Ganzkörpermassage

Die klassische Ganzkörper-Massage führt zu einer tiefgreifenden und wohltuenden Harmonisierung und Entspannung - eine Wohltat für Körper, Geist und Seele. Sie umfasst die Vorder- und Rückseite des ganzen Körpers inkl. Füße und Beine, sowie Arme und Hände.
Dauer: 30, 60, 90 oder 120 Minuten

Ganzkörpermassage

Fußmassage

Unsere Fußreflexzonenmassage steigert die Durchblutung, lockert und löst Verspannungen. Über Reflexbögen wirkt diese Behandlung positiv auf innere Organe, Gelenke und Sinnesorgane, sie unterstützt Schmerzlinderung, trägt zur psychischen Entspannung bei.
Dauer 30 Minuten

Fußmassage

Kopf- und Gesichtsmassage

Durch die Kopf- und Gesichtsmassage wird der Blut und Lymphfluss verbessert, sie sorgt so für den Abtransport von Gift- und Schlackstoffen. Wirkt beruhigend, fördert Kopfschmerzlinderung mit psychischer Entspannung.
Dauer 30 Minuten

Kopf- und Gesichtsmassage

Kräuterstempelmassage

Warme Kräuterstempel (Pinda) aus Leinen- oder Seidenstoff gefüllt mit exotischen duftenden Kräutern entfalten ihre Wirkung durch verschiedene Massagebewegungen, kurze Klopfmassagen wechseln mit langsamen, gleitenden Streichungen, Reibungen und Kreisungen entlang der Meridian- und Energiebahnen nach dem Ying/Yang Prinzip. Wundervolle Kräuterdüfte lockern getränkt in warmen Basisöl die Verspannungen in den Muskeln und im Gewebe und führen zu einem ganz neuen wohligen Körpergefühl.
Dauer 60 Minuten

Kräuterstempelmassage

Honigmassage

Kaltgeschleuderter artenreicher und fliessleichter Honig als Entgiftungsmassage zum Abbau von Schwäche- und Erschöpfungszuständen in Folge von Stress, Erkrankung oder Alterserscheinungen. Auch bei Verspannungen, nervösen Störungen und Unruhe, Müdigkeitssyndrom und Schlafstörungen ist diese Massage empfehlenswert.
Dauer: 60 Minuten

Honigmassage

Dornenmassage

Erwärmte Naturpflanzendornen (Rosen o.ä.) werden hierbei speziell an sehr verspannte Körperbereiche (Schulter, Nacken) angepasst. Der erwärmte Dorn stimuliert die Muskulatur, fördert die Durchblutung und kann durch die nachfolgende Massage starke Verspannungen wesentlich besser lockern.
Dauer: 60 Minuten

Dornenmassage

Hot Stone Massage

In Ergänzung zu speziellen Massage-Griffen werden auf wohlige Wärme erhitzte, oval geschliffene Basaltsteine und warme Öle gezielt eingesetzt. Die Wirkung von heißen und kalten Lavasteinen verspricht Entspannung pur nach alter Tradition!
Dauer: 60 Minuten

Hot Stone Massage

Alaska-Eismassage (saisonabhängig)

Tauchen Sie ein, in einen Wechsel zwischen Kalt und Heiß. Spezielle wärmespendende einmassierte Öle werden im Wechsel mit Eis zu einem einzigartigen Massageerlebnis. Der Wechsel aus Heiß und Kalt fördert die Durchblutung und wirkt kreislaufanregend auf den Körper und Organismus. Empfehlenswert bei niedrigem Blutdruck, Wetterfühligkeit und Hormonstörungen.
Dauer: 60 Minuten

Alaska-Eismassage (saisonabhängig)

Pizzamassage

Eine völlig neue Massageart in Anlehnung an die Zubereitung einer Pizza. Mit den Händen wird dies dann nachempfunden. Durch verschiedenste Griff-/Formtechnicken wie z.B. Kneten, Streichbewegungen, Klopfen und Zupfen wird der Rücken behandelt. Neben gesundheitlichen Aspekten kommt hier auch der Spaßfaktor durch ein völlig neues Körpergefühl auf.
Dauer: 30 Minuten

Pizzamassage

SynchronMassage

Die SynchronMassage, physische und psychische Entpannung durch das aufeinander abgestimmte Spiel von Massage Griffen und Musik. Erleben Sie Ihren Körper im Gleichklang von Bach, Mozart, Beethoven. Absolute Tiefenentspannung zur nachhaltigen Konzentrationssteigerung,Abbau des Burn Out Syndromes, Stärkung des Selbstbewusstseins.
Dauer: 45 Minuten

SynchronMassage

Erotikmassage

Erleben Sie das Rendezvous der Sinne. Ganzkörpermassage mit gefühlvollen hawaianischen Loumi Loumi Anwendungen in Kombination mit orgastischen Tantratechniken stimulieren und geben Ihnen ein einzigartiges Körpergefühl. Lassen Sie sich überraschen. Dauer: 60, 90 und 120 Minuten

Erotikmassage

Body Streaming

Body Streaming

Body Streaming mit Fußreflexzonenanwendung

Body Streaming mit Fußreflexzonenanwendung